Madeleine Asmus – Goldschmiede Asmusschmuck

Anfertigungen, Umarbeitungen, Reparaturen, Schmuckkurse


Mein Unternehmen
Ich bin Goldschmiedin in der Goldschmiede „Asmusschmuck“ seit dem 01.09.2019. Die ersten drei Monate arbeitete ich in meiner kleinen Wohnung am Werktisch und war ausschließlich auf Kunsthandwerkermärkten unterwegs sowie online zu finden. Zum Dezember 2019 hatte ich das riesige Glück, eine Werkstatt in der östlichen Altstadt zu finden, wo ich jetzt meinen Traum leben darf.
 

Mein Angebot, meine Dienstleistungen
In meiner Goldschmiedewerkstatt fertige ich einzigartige Schmuckstücke an mit dem, was die Natur bietet oder was das Meer an den Strand spült: Seeglas, Hühnergötter, Donnerkeile. Aber auch andere „Findlinge“ aus Holz, anderen Mineralien und sonstigen Fundstücken von der Straße. Ich gestalte sie unter Verwendung von umweltschonend recyceltem Silber und Flussgold aus Finnland. Außerdem fertige ich für euch nach Wunsch individuelle Schmuckstücke an, arbeite eure liebgewonnenen Erinnerungsstücke um oder repariere eure Lieblingsstücke. Schmuckkurse bis zu vier Personen sind hier ebenfalls möglich. Wenn ihr Lust habt, beim Werkeln zuzuschauen oder sogar selber werkeln oder euch einfach nur inspirieren lassen wollt, dann schaut gerne vorbei!
 

Mein Weg dorthin
Meine praktische Ausbildung zur Goldschmiedegesellin machte ich hier in Rostock, die Berufsschule war in Arnstadt. Danach folgten einige Jahre als Goldschmiedin in der gemütlichen Bernsteinstadt Ribnitz, wo ich mich tatsächlich auch mit Bernstein ausprobieren durfte. Auch in meiner Freizeit war ich neugierig und probierte verschiedene Techniken in der Malerei, aber auch in der Materialverarbeitung, z.B. Holz, aus. Die Neugierde, Neues zu Entdecken, aber auch die tiefe Inspiration in der Natur und ihre raue Schönheit spiegelt sich in meiner Schmuckgestaltung wieder. Da lag es nicht fern, mich auch als Goldschmiedin mehr auszuprobieren. Der Zuspruch von Familie und aus dem Bekanntenkreis war sehr groß, so dass ich mich 2019 in die Selbständigkeit traute.
 

Meine Herausforderungen und Hürden und wie ich sie meistere
Meine größte Hürde ist mein kreativer Chaotenkopf, sprich die Selbstorganisation. Anfänglich war ich sehr überfordert mit dem ganzen Drumherum in der Selbständigkeit. Da blieb für die eigentliche Arbeit am Werktisch kaum Zeit. So dachte ich. Dank Antje Hüfner bin ich gerade im Lernstadium, Pläne zu schmieden und diese auch umzusetzen. Dabei das Wesentliche aber nicht aus den Augen zu  verlieren.

Eine weitere Herausforderung ist die Buchhaltung. In diesem Punkt bin ich Yvette Dinse sehr dankbar, dass sie die Zahlenwerkstatt anbietet und mit ihrer sicherheitsausstrahlenden Art Mut macht und Hoffnung gibt, dass man das mit den Zahlen auch selber irgendwann hinbekommt.

 

Kontakt
Madeleine Asmus
Wollenweberstr. 24, 18055 Rostock

Tel: 0176/43217059, info@asmusschmuck.de, www.asmusschmuck.de 

 

14.08.2020 - 04.12.2020
Location: Ressourcencenter Schnickmannstrasse 4 18055 Rostock
19.08.2020
Location: Barnstorfer Wald, Straßenbahnhaltestelle: Thierfelderstraße

Aktuelles

Frauen in die Wirtschaft e.V. - Schnickmannstraße 4 - 18055 Rostock - Telefon: 0381 4029893 - Telefax: 0381 4033738 - E-Mail: info@fiw-ev.de
Seitenanfang